· 

#DasKleiderschrankprojekt - Teil 1

Heute ist Samstag, der 1. September 2018 und ich will, dass sich etwas ändert.

Ich sah auf IG die Story von „vonkopfbisfuss“.
Sie zeigte in Kurzform ihren Weg hin zu einem minimalistischen Kleiderschrank

Irgendwie fand ich das schon spannend. Auskommen mit nur rund 40 Kleidungsstücken inklusive Schuhe und Accessoires. Wobei es eigentlich nicht um eine bestimmte Anzahl Kleidungsstücke geht, sondern eine minimalistische Garderobe bei der es einem trotz fehlender Masse an nichts zum Anziehen fehlt.
Bei diesen Kleidungsstücken soll jedes Teil miteinander kombinierbar sein. Das Prinzip des „Capsules Wardrobe“ soll Geld sparen und vor allem Zeit morgens beim Anziehen. Ein Schrank voller Lieblingsstücke also!

So so, Geld sparen, dachte ich mir, während ich abends auf der Couch saß und meiner Lieblingsbeschäftigung bei Langeweile nachging: Die virtuellen Warenkörbe von Asos, ZARA, H&M, Zalando und CO. füllen.
Moment mal. So kann es nicht weitergehen denke ich mir. Mein Kleiderschrank bzw. BEIDE Kleiderschränke platzen förmlich aus allen Nähten, alle paar Monate sortiere ich aus, weil sonst kein Platz für meine Shoppingeskapaden wäre und einige Teile haben manchmal sogar noch das Preisschild dran. 
Und trotzdem denke ich häufig beim Blick in den Schrank: „Ich hab nichts anzuziehen, ich sollte mal wieder shoppen gehen. Ist doch irgendwie total widersprüchlich...

Bei meiner Recherche bin ich auf das Buch „Das Kleiderschrankprojekt“ gestoßen und habe prompt den virtuellen Warenkorb bei Asos, Zalando, etc gefüllt um mir tolle Basicteile zum Kombinieren zu bestellen.
Moment - Stopp 
Da läuft doch schon wieder gewaltig was schief. Ich will eigentlich ausmisten, lernen bewusster Kleidung zu shoppen und mehr über meinen Stil herausfinden und nicht den Kleiderschrank noch weiter wahllos füllen!!!

Ob mir das wohl gelingt? 

Teil 2:
Vom Ausmisten, Lernen was Nachhaltigkeit bedeutet und wie ich meinen Stil fand schreibe ich im 2. Teil. Dieser folgt im Oktober...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0